Dave Matthews

David J. Matthews – der Chef. Geboren am 9. Januar 1967 in Johannesburg (Südafrika), hat der charismatische Sänger und Gitarrist mit der von ihm Anfang 1991 in Charlottesville (Virginia) mit Carter, LeRoi, Boyd, Stefan und dem Keyboarder Peter Griesar gegründeten Dave Matthews Band sein großes Glück und sein Lebenselixier gefunden.

Dave Matthews (c) by F. HellekenAusgleich vom Haupt-Job findet der frühere Barkeeper in seiner Familie (Ehefrau Ashley und drei Kinder) sowie bereits über viele Jahre an der Seite seines Freundes und kongenialen Partners Tim Reynolds, mit dem er in den DMB-Pausen akustisch on the road ist und den er nach dem Weggang von Keyboarder Butch Taylor als E-Gitarristen fest in die eigentliche Band integrierte.

Die ungewöhnliche Verschmelzung der Stile in der Musik der DMB liegt in der Jugend des musikalischen Autodidakts begründet, die er in Südafrika verbrachte. „Oft gibt es dort Gitarrenlinien, bei denen man anfangs den Groove nicht zu fassen kriegt, aber diese Parts werden immer und immer wieder wiederholt, und irgendwann ergeben sie einen Sinn“, erzählt Dave im Interview mit dem Magazin „Guitar“. Er habe sich ohnehin nie als „schrammelnder Singer/Songwriter“ gesehen: „Meine Idole hießen Neil Young, der so ungeheuer kraftvoll und mächtig klingt, und Joan Armatrading. In Joans jungen Jahren, als sie vor allem Akustikgitarre spielte, waren ihre Parts so klar, so perfekt, es gab nichts überflüssiges. Und dazu konnte sie noch singen.“

Dave Matthews hat vielen bekannten Musikern und Bands bereits als Partner zur Seite gestanden – darunter Carlos Santana und Johnny Cash – und hat neben der Musik auch einzelne Filmrollen gespielt, darunter eine Gastrolle in der TV-Serie „Dr. House“. Er lebt mit seiner Familie in Seattle.

Links:
Dave Matthews auf www.taylorguitars.com
  • Add to favorites
  • email
  • Print
  • PDF
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • MySpace
  • StumbleUpon
  • Twitter
  • del.icio.us